Landessektion finden oder auf der Seite suchen:

Aktuelles

Presse

Veranstaltungen

Der BADS setzt seine Reihe wissenschaftlicher Symposien zu Fragen der Verkehrseignung diesmal an der Polizeiakademie Niedersachsen in Nienburg (Weser) im Mai 2023 fort. Im Namen des Präsidenten des BADS, Helmut Trentmann, und des Direktors der Polizeiakademie, Carsten Rose, laden wir am 10.5.2023, 11.00 Uhr zu dem Symposium „Verkehrseignung – Senioren | Krank- heit, Medikamente, Alkohol“ nach Nienburg/Weser ein.

Ziel unserer Symposien war und ist es, einen Einblick in den aktuellen Stand der Forschung betreffend Alkohol, Drogen, Medikamente und Verkehrseignung zu vermitteln. In das Zentrum haben wir zuletzt den Schiffs- und Schienenver- kehr wie den Luftverkehr gestellt, Bereiche also, die norma- lerweise bei den Aktivitäten des BADS ein gewisses Schat- tendasein führen.

Diesmal wenden wir uns einem gesellschaftlich, poli- tisch und insbesondere medizinisch sehr wichtigen und immer wieder sehr kontrovers diskutierten Thema zu: nämlich der Verkehrseignung von Senioren. Kaum eine Problematik polarisiert mehr. Auf der einen Seite die Be-

fürworter von Altersgrenzen, Medizinchecks und Kon- trollen . . . andererseits vehemente Plädoyers für Mobilität, Selbstbestimmung und Erfahrungswerte im Alter.

Die Datenlage ist wie immer noch wenig transparent. Einer näheren Betrachtung und Überprüfung lohnen zudem die gegenwärtigen Präventionsmaßnahmen und rechtlichen Re- gelungen. Unbedingt einzubeziehen in jedes Maßnahmen- paket ist die Ärzteschaft.

Wir freuen uns auf eine interessante und lehrreiche Ver- anstaltung mit intensivem fachlichen Austausch und ange- messenen Empfehlungen. Wir richten dieses Symposium in enger Kooperation mit der Polizeiakademie Niedersachsen in Nienburg (Weser) aus.

Hamburg, im Januar 2023

Dr. Dela-Madeleine Halecker
Dr. Ewald Brandt
Dr. Paul Brieler
Prof. Dr. Klaus Püschel