Landessektion finden oder auf der Seite suchen:

Einsatztermine für 2021 wieder planbar.

Freitag, 2. Oktober 2020

Aufgrund der aktuellen Situation im Hinblick auf Covid-19 (Coronavirus) und der damit verbundenen Ansteckungsgefahr konnten die Landessektionen des BADS seit März 2020 keine Termine für Präventionsvorträge und Einsätze unserer Fahrsimulatoren anbieten.

Mit Blick auf eine mögliche Entspannung der Gefährdungslage im Frühjahr 2021 können Sie ab sofort wieder entsprechende Terminanfragen für Einsätze unserer Fahrsimulatoren und Reaktionswände (T-Wall) an unsere Landessektionen richten. Nutzen Sie hierzu bitte unter "Fahrsimulator finden" die Möglichkeit der Suche nach der für Sie zuständigen Landessektion und das dort angebotene Anfrageformular.

Die Durchführung der Einsätze erfolgt vorbehaltlich der aktuellen Gefährdungslage und unter Beachtung der geltenden Verhaltensregeln. Hierzu gehört auch die Abstimmung eines Hygienekonzeptes zwischen Veranstalter und der für den Einsatz zuständigen Landessektion. Der Veranstalter hat z.B. durch Absperr- und Leiteinrichtungen und Einweisungskräfte für einen kontrollierten Zugang zum Standort des BADS-Equipments zu sorgen. Die Instrukteure des BADS treffen zur Gewährleistung der größstmögichen Sicherheit für alle Akteure vor, während und nach dem Einsatz Maßnahmen nach einem BADS-eigenen Hygienekonzept. Dabei erfolgt analog der Regelung bei Restaurantbesuchen auch die Erfassung von Kontaktdaten der Personen, die den Fahrsimulator oder die Reaktionswand nutzen.